Social BDSM und Fetisch

Social BDSM und Fetisch

Hallo meine treuen Leser. Diese Woche ist hier im Blog kaum etwas passiert. Das kam aber vielmehr daher, dass ich mich im Auftrag meines Arbeitgebers für drei Tage in Berlin aufgehalten habe. Da blieb natürlich sehr wenig Zeit, um ganze und vor allem ausführliche Artikel über BDSM- und Fetisch oder auch Wissenswertes zu Gor hier zu veröffentlichen. Kurzum ich hatte keine Zeit für gar nix -.-

Gut ganz so krass war es dann auch wieder nicht, ich habe die Möglichkeit genutzt, mich etwas intensiver mit der Web 2.0 (oder doch whip 2.0) Thematik auseinander zu setzen um eine größere Reichweite und noch mehr Leser für mein Blog zu gewinnen. Mit diesem Thema befasse ich mich ja schon seit einigen Tagen und vermutlich ist es dem Einen oder Anderen bereits aufgefallen, dass sich auf der rechten Seite neue Buttons befinden…

Social BDSM und Fetisch

Unter diesem Deckbegriff habe ich mir überlegt, alle meine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu führen, welche im direkten Zusammenhang mit BDSM und Fetisch stehen. Sei es, darüber zu berichten, was ich gerade mache, die Pflege meiner Kontake zu Fetischläden, SM-Clubs, BDSM-Performer und Fetischmodels oder Hinweise auf meine neuesten Artikel über Filme und Bücher zum Genre BDSM und Fetisch. Ich denke ihr wisst worauf ich hinaus möchte ;-)

Als SocialMedia Kanäle habe ich mich zunächst für Facebook und Twitter entschieden – schliesslich sind das die beiden Netzwerke mit der größten Nutzerzahl. Dazu steht noch die Überlegung im Raum, Google+ noch mit hinzuzunehmen. Falls es für jemanden von Belang sein sollte, weder Twitter noch Facebook können mit diesen Buttons viele Daten sammeln. Die Grafiken liegen auf meinem Server und sie verlinken direkt zu meinen Profilen.

Bei Twitter habe ich ja bereits seit längerem einen Account, welcher lange aus zeitlichen Gründen nicht gepflegt wurde. Da konnte ich in den vergangenen Tagen vieles aufholen indem ich neue Kontakte knüpfen konnte – so hat sich die Anzahl der Follower bereits mindestens verfünffacht. Die Adresse zu meinem Twitter-Profil lautet www.twitter.com/sa_fora

Bei Facebook sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier habe ich einen nagelneuen Account angelegt und bis die Profilseite endlich so ist, wie ich sie haben möchte, werden vermutlich noch einige Tage vergehen. Viel wichtiger ist mir da momentan das Aussehen meiner Facebook-Seite. Das ist die Seite zum Blog welche auch hier verlinkt ist. Dementsprechend ist die Anzahl der “likes” und der Facebook Freunde noch sehr überschaubar. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich das in den kommenden Wochen auf jeden Fall noch ändern wird. Wer mag, kann schon mal einen Blick auf mein Profil bei Facebook werfen unter www.facebook.com/blog.safora – die Facebook Seite erreicht ihr über www.facebook.com/SaFora.Gor

So viel mal in eigener Sache. Ich würde mich freuen, wenn sich der Eine oder Andere angesprochen fühlt, mir auch auf Facebook oder Twitter zu folgen. Zum Aufenthalt in Berlin wird es noch ein paar weitere Artikel geben aber die erscheinen in Kürze und thematisch aufgeteilt.


Tags: , , , ,

Autor und Inhaber von Sa-Fora.de - Ich bin leidenschaftlicher Rollenspieler und John Normans erschaffene Welt GOR eignet sich wunderbar dazu. Desweiteren bin ich bekennender BDSMler und Fetischist

Kommentar schreiben





Sa Fora ist goreanisch und heisst übersetzt "Tochter der Kette" die Bezeichnung für Frauen die auf GOR in Sklaverei geboren wurden.
Daraus entstand dieses erotische Blog als Nachschlagewerk über GOR, BDSM und Fetisch

Sa-Fora

SM-Termine

Keine bevorstehenden SM-Termine