Fetisch- und BDSM-Locations

Beim Durchforsten verschiedener Internetseiten stößt man immer wieder auf interessante Fetischlocations und BDSM-Events. Darunter befindet sich eine große Anzahl an Fetischclubs oder private Räume an denen Fetischparties veranstaltet werden. SM-Ferienwohnungen und ähnlich geartete Urlaubsangebote tauchen auch immer wieder einmal verzeinzelt auf. Aber das Problem ist, dass alle Angebote sehr weit gestreut sind und die Suche nach einem passenden Angebot immer sehr lange Recherchen nach sich zieht. So erging es mir zumindest erst kürzlich auf der Suche nach geeigneten Räumen für ein D/s lastiges Dinner, welches wir dann doch bei Freunden in der Wohnung abgehalten haben. Dabei wäre etwas geeignetes mit zusätzlichen Spielmöglichkeiten für diesen Abend durchaus sehr schön gewesen.

Einen Anfang hatte ich ja bereits mit meinem Artikel über das “Château Marquis de Sade” in der Schweiz gemacht. Leider hatte es damals zeitlich nicht gepasst, mir die Location mal persönlich anzuschauen. Aber für die zukünftig geplanten Artikel habe ich das Thema Fetischlocations fest im Blick. Den Anfang werde ich in meiner Heimat, dem nordbayerischen Raum machen. Hier gibt es schon einige Clubs über die ich gerne mal einen Bericht mit Bildern verfassen möchte. Zeitgleich möchte ich aber hiermit den Aufruf an alle Inhaber von Fetischlocations und Veranstalter von Fetischparties richten, dass falls Interesse an einem Artikel hier im Blog besteht, man mich gerne kontaktieren darf. Auch würde ich mich sehr darüber freuen, wenn meine treuen Leser hier den einen oder anderen interessanten Vorschlag posten würden.

Interessant für die Kategorie Fetisch- und BDSM-Locations sind Artikel über folgende SM-Einrichtungen:

  • Fetisch- und SM-Clubs
  • Interessante private Veranstaltungen
  • Fetisch- und Erotikmessen
  • SM-Ferienwohnungen
  • BDSM-Urlaubsangebote

Dabei werde ich höchten Wert auf sachliche Artikel legen und neben positiven Eindrücken mir auch erlauben, Verbesserungwürdiges anzuschneiden. Schließlich ist das hier kein Werbeblog sondern wird nach wie vor privat aus persönlichem Interesse/Neigung geführt ;-)


Tags: , , , , , , , , , ,

Autor und Inhaber von Sa-Fora.de - Ich bin leidenschaftlicher Rollenspieler und John Normans erschaffene Welt GOR eignet sich wunderbar dazu. Desweiteren bin ich bekennender BDSMler und Fetischist

Kommentar schreiben





Sa Fora ist goreanisch und heisst übersetzt "Tochter der Kette" die Bezeichnung für Frauen die auf GOR in Sklaverei geboren wurden.
Daraus entstand dieses erotische Blog als Nachschlagewerk über GOR, BDSM und Fetisch

Sa-Fora

SM-Termine

Keine bevorstehenden SM-Termine