SubRosaDictum Party

SubRosaDictum Party

Gerade weil die Sub Rosa Dictum immer mit der Boundcon in Verbindung gebracht wird, war das Anreiz für mich, ihr einen eigenen Artikel zu widmen. Mittlerweile ist sie ja auch offzielle Aftershowparty der Boundcon. Allen, die nach der Bondagemesse noch etwas in Richtung Kinky, BDSM und Fetisch unternehmen möchten kann ich einen Besuch dieser Fetisch- und SM-Party nahelegen.

Partylocation

Als Location für die SubRosaDictum im Mai dient das Kesselhaus in München. Das ist ein Industriekomplex mit teilweise denkmalgeschützten Gebäuden, schön und mit aussergewöhnlichen Lichteffekten in Szene gesetzt. Das Kesselhaus bietet ein wunderschönes und passendes Ambiente für eine große Fetischparty. Es gibt wirklich viel zu sehen.

SubRosaDictum

Die SubRosaDictum ist dafür bekannt, durch ausgefallene Ideen aus der breiten Masse an SM- und Fetischparties hervorzustechen. Zur BoundCon gibt es eine ganze Reihe von Mottos: lasziv, shiny, latex, fetisch, extrovertiert – um mal einige zu nennen. Es gibt eher ruhige Räume um Spielen und Chillen aber natürlich auch laute Bereiche zum Tanzen und zum Feiern. Um das Musikprogramm kümmern sich insgesamt vier DJs.

Adäquate Kleidung wird erwartet! Zum Einen stilvolle Abendgarderobe in schwarz, Smoking oder Ballkleid zum Anderen Fetischoutfit aus Lack, Leder oder Latex. Auch BDSM-affine Uniformen, Eyecatcher, Masken, Burlesque und Gothic. Der Einlass bleibt vorbehalten.

Die Tickets für die SubRosaDictum kosten im Vorverkauf 39,00 Euro – an der Abendkasse sind´s 45,00 Euro.

Noch mehr Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, den Vorverkaufstellen und zur Party an sich findet Ihr auf der SubRosaDictum Website. Dort gibt es auch viele tolle Bilder von der Location, dem Kesselhaus als Partyimpressionen zu bewundern


Tags: , , , ,

Autor und Inhaber von Sa-Fora.de - Ich bin leidenschaftlicher Rollenspieler und John Normans erschaffene Welt GOR eignet sich wunderbar dazu. Desweiteren bin ich bekennender BDSMler und Fetischist

Kommentar schreiben





Sa Fora ist goreanisch und heisst übersetzt "Tochter der Kette" die Bezeichnung für Frauen die auf GOR in Sklaverei geboren wurden.
Daraus entstand dieses erotische Blog als Nachschlagewerk über GOR, BDSM und Fetisch

Sa-Fora

SM-Termine

Keine bevorstehenden SM-Termine